Start Fairraten und verkauft Interview lucio zum betrug der coop fiech,chiapas/mexico

Interview lucio zum betrug der coop fiech,chiapas/mexico

Interview auf spanisch mit lucio gonzalez ruiz,ex präsident der zapatistischen coop mut vitz und

später mitglied bei der coop nuevo milenio.

Im interview geht es um den betrug der coop fiech(mitglied bei flo/fairtrade), die den mitgliedern von

nuevo milenio zuerst einen guten preis für ihren rohkaffee geben wollten und bei lieferung dann

erheblich darunter blieben.die bauern wurden quasi erpresst,denn sie  hatten sich für den tag einen

lkw angemietet und waren dadurch gezwungen  an fiech zu verkaufen.

bei fiech lassen viele kooperativen(auch zapatistische) ihren kaffee verarbeiten, die an gepa und

auch an die mitka liefern.ihnen kommt von daher eine marktbestimmende rolle zu in chiapas,

was eben leider auch diese negativen handlungsweisen mit sich trägt!

 

der andere link enthält kommentare zum kaffeekrieg bei den zapatistischen kaffeeimporteuren

in hamburg!

 

Attachments:
Access this URL (http://syndikalismus.wordpress.com/2014/03/06/das-cafe-libertad-kollektiv-kundigt-seinen-grundern/#comments)#comments[Das Café Libertad Kollektiv kündigt seinen Gründern!(Kommentare zum Kaffeekrieg in Hamburg)]0 Kb
Access this URL (https://vimeo.com/110156494?utm_source=email&utm_medium=clip-transcode_complete-finished-20120100&utm_campaign=7701&email_id=Y2xpcF90cmFuc2NvZGVkfDk2YzUzYTkxYTk1OTZmZDU3Y2I5YWI4NWZhNmYzZTFlNDU1fDMzNzcwNDk5fDE0MTQ0Mjg2NTh8NzcwMQ%3D%3D#share)110156494[interview lucio gonzalez ruiz]0 Kb

Aktualisiert (Samstag, den 15. November 2014 um 16:06 Uhr)